assema-moussa.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Wer hat dem Hakama den Rücken gekehrt?

Wer hat dem Hakama den Rücken gekehrt?

Vollversion anzeigen: Good Hakama Gone Bad. Bitte besuchen Sie unseren Sponsor:. Mein erster Lehrer nahm sein Hakama, rollte es auf, wickelte die Krawatten darum und nannte es ein gefaltetes Hakama.

Gelegentlich versuchte ich es für ihn zu falten und es war buchstäblich unmöglich, die Falten zu finden. Es war wirklich ein guter Hakama, der schlecht geworden war. Mein jetziger Lehrer ist ähnlich, macht aber zumindest den Versuch. Und so einige Fragen.

Wem gehörte das schlimmste Hakama, das Sie jemals gesehen haben, und wie schlimm war es? Wer hatte das einzigartigste Hakama? Ich habe an einem Ort geübt, der Hakama-Grün, Rot usw. gefärbt hatte. Wir haben sie nicht außerhalb des Dojos gebracht, was wahrscheinlich eine gute Sache war. Was ist die einzigartigste Hakama-Praxis, die Sie je gesehen haben? Zum Beispiel trug eine Jiu-Jitsu-Schule, die ich einmal besucht hatte, ihre Gürtel außerhalb des Hakama.

Hallo, Hmmm, das schlimmste Hakama, das ich je gesehen habe. Nun, ich besuche gelegentlich dieses andere Dojo, egal wo oder welches wirklich, und da war ein Student, von dem ich glaube, dass er der 2. Kyu war. Das Hakama dieser Person war ungefähr einen Fuß zu kurz, es befand sich direkt unter den Knien, was sehr seltsam aussah, und ich mache hier keine Witze, es hatte karierte Flecken, die über den Bereich genäht waren, in dem sich die Knie befinden würden. Jetzt ist meine Sicht ein wenig farbmangelhaft, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass die Flecken schwarz, grün und gelb kariert waren.

Die Koshita auf diesem Hakama war stark abgenutzt, die Nähte lösten sich und man konnte den Plastikeinsatz sehen. Positiver ist zu vermerken, dass diese Person eine ziemlich gute Technik hatte und eine sehr nette Person war. Ich denke, man kann einen Aikidoka nicht nach seinem Hakama beurteilen: Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag!

Ich weiß nicht, ob ich die karierte Geschichte schlagen kann, aber mein erstes Hakama war eines, das ich im Schrank im hinteren Teil des Clubraums gefunden habe. Es war alt, Baumwolle. Die Nähte sahen alle gründlich abgenutzt aus. Der Kicker war, dass die Knie geflickt waren ... Unnötig zu erwähnen, dass ich seitdem ein eigenes Bujin-Hakama gekauft und das mit Klebeband versehene und jetzt geflickte Hakama an einen anderen Studenten weitergegeben habe. Mit freundlichen Grüßen in Ukemi, Thomas. Mein Traum ist es, dass ich eines Tages ein Hakama mit Hawian-Print tragen werde, das schließlich für das Aikido sehr relevant ist.

Ich habe eine geformte Bodenfliese anstelle einer Plastik-Koshita, da das Plastikstück sehr früh gebrochen ist. Ein Freund von mir besuchte irgendwo in England einen Kurs, bei dem der Sensei, der den Kurs leitete, mit einem Sternenbanner-Hakama auf der Matte ging.

Auf dem Seminar hier am vergangenen Wochenende gab es eine Frau mit einem grünen Hakama und eine andere Frau mit einem lila Hakama, die sagte, dass ihr Sensei ein wunderschönes Hakama mit hawaiianischem Druck hatte.

Ich habe letztes Jahr an einem Seminar in den USA teilgenommen, bei dem ein Mann sein Hakama trug, ein leuchtend rotes, zwei Tage lang von hinten nach vorne. Er trug sogar einen roten Gürtel darüber mit der Aufschrift "Gründer des Combo Karate".

Ich habe einmal einen zweiten Kyu gesehen, der das trug, was ich als ehemaliges Hakama bezeichnen würde. Es war so zerknittert, dass es aussah wie eine Baustelle! Nach der Sitzung fand ich heraus, warum - ich sah, wie der Sensei dem Schüler half, es zu falten, er konnte es nicht selbst tun. Es ist so traurig, Leute zu sehen, die länger brauchen, um sich vor und nach Keiko fertig zu machen, als sie auf der Matte verbringen. Manche Menschen sind eher daran interessiert, auf der Matte gut auszusehen, als hart zu trainieren.

Der Standard Ihres Hak hat jetzt nichts mit Ihrer Fähigkeit zu tun. Soviel zur Tradition. Grün, Rot, Rot, Weiß und Blau. Ich sah, wie ein Student von der Matte geworfen wurde, weil er ein grau-schwarz gestreiftes Hakama trug. Der Sensei sagte ihm, er könne üben, wenn er das Hakama abnehmen würde, aber die einzig akzeptablen waren festes Schwarz oder Blau. Ich denke, ich bin ein bisschen ein Traditionalist und erwarte, dass ein Hakama eine Farbe blau oder schwarz hat und einigermaßen sauber und gepresst ist.

Mir ist klar, dass es die eigene Technik nicht beeinflusst. Zu lernen, wie man ein Hakama faltet, um seine Falten zu erhalten, ist keine so große Sache und sollte nur ein paar Minuten dauern. Früher hasste ich es, es zu tun, bis ich gelernt hatte, wie man es richtig macht. Mein Lehrer ließ mich lernen, es zu falten.

Jetzt ist es keine große Sache. Ich stimme inbrünstig zu, dass Hakama sauber gehalten und gepresst werden sollte. Ich habe festgestellt, dass ein paar zusätzliche Minuten, in denen die Falten gefaltet werden, ihnen helfen, auf lange Sicht zusammen zu bleiben.

Ich habe mindestens ein paar Monate gebraucht, um ein gebrauchtes herauszufinden, bevor ich mein eigenes gekauft habe, aber das Lernen wird Teil des Trainingsrituals. Einige vergleichen es mit einer Zen-Übung. Das heißt, seit wann ist das Tragen einer Marine oder eines schwarzen Hakama Teil der "Tradition"? Der Standard, an den man sich hält, wenn man seine Trainingsausrüstung respektiert, zeigt den Trainingsstandard auf den Matten an, IMO. Was ist, wenn sie länger dauern? den Boden vorbereiten und verlassen, als sie tatsächlich trainieren?

Wenn sie zwei Stunden trainieren und zwei weitere Vorbereitungen treffen, bevor sie die Matte nehmen, wer soll ihnen dann sagen, dass sie sich beeilen sollen? Aber was ist mit Atem- oder Meditationsübungen? Sollten diese auch gehetzt werden? Vielleicht ist Anziehen mehr als nur Anziehen für diese Leute; Vielleicht ist es genauso ein Ritual, um ihren Geist vorzubereiten, wie ihr Training auf den Matten ihren Körper vorbereitet.

Weitere Informationen hierzu finden Sie im Thread "Ich habe eine lustige Frage". Ein paar von uns haben dort seit einiger Zeit versucht, diese Art des Denkens zu verteidigen. Hakama mit hawaiianischem Druck. Ich denke, ich habe ein neues Ziel zu schießen - einer meiner "Gründe, warum Aikido cool ist", bevor ich mich ernsthaft damit beschäftigte, war, dass du ein Hakama tragen musst. Vielleicht kann ich ein schönes tiefgrünes bekommen; Keine Streifen oder so, nur grün statt blau. Die Farbe hat für mich symbolische Bedeutung, genau wie ich es bei den traditionellen blauen und schwarzen vermute.

Denkst du? Hakama kann eigentlich jede Farbe haben. Ich hatte ein paar Freunde, die lila trugen, für die Coming-of-Age-Seijin-Shiki-Zeremonie. Mein Hakama ist dunkelblau und in einem meiner Dojos gibt es nur schwarze, in dem anderen schwarze und blaue. Die Leute haben wirklich keine Vorstellungskraft: Das heißt, wenn die Frage lautet: Ich würde antworten: Niemand zu der Zeit konnte mir erklären, wie man es richtig faltet, weil nur ein oder zwei Jungs es wirklich wussten und sie nicht da waren, Also habe ich mein Bestes gegeben ...

Es sieht also nie ordentlich aus. Dies ermöglicht es mir, weniger Zeit damit zu verbringen, mein Hakama zu falten, während andere Leute die Tatami entfernen. Mein Hakama muss das Schlimmste sein, das ich je gesehen habe ... Es sitzt in meinem Schrank und sammelt Staub! ... Ich hasse es, das verrückte Ding zu tragen: Das gleiche.

Aber Minen Tetron - staubig, aber keine Falten. Die Leute in unserem Dojo, in unserer Organisation, tragen schwarze oder blaue Hakama. Das heißt, es gibt einen Mann in unserem Dojo mit einem lila Hakama.

Er bestellte es im Versandhandel, und es hatte die falsche Farbe, und er machte sich nie die Mühe, es zu ändern. Ich habe selbst noch kein Hakama, da ich ein Mann in Kyu-Klasse bin.

Ich falte meine Sensei und mache es sehr vorsichtig, um sicherzustellen, dass jede Falte perfekt ist. Soweit ich das beurteilen kann, sagen alle, von meinem eigenen Sensei über Kanetsuka Sensei, den Leiter der BAF, bis hin zu O Sensei und verschiedenen Kampfkünstlern, die Schriftsteller vergangener Zeiten wie Miyamoto Musashi und Yamamoto Tsunetomo waren, dass man immer große Aufmerksamkeit schenken sollte zu den kleinen Details solcher Angelegenheiten. Wenn meine Frau jemals herausfindet, wie man eine Nähmaschine bedient, kann ich in Zukunft ein lila-goldenes Tigerstreifen-Hakama mit dem LSU-Tiger-Logo sehen.

Ich bin sicher, Janet Rosen könnte Sie zu dem richtigen Preis machen. Als meine Frau und ich heirateten, hatten wir zwei weiße Denim-Hakamas, die speziell für die Zeremonie angefertigt wurden - mit der Idee, dass wir sie später schwarz färben und im Dojo tragen könnten. Die Anweisungen auf dem Farbstoff lauteten, ihn danach zu trocknen, und ich hatte absolut vergessen, dass der schwere Denim nicht vorgeschrumpft war.

Und der Farbstoff nahm auch nicht sehr gut. Jetzt habe ich ein graues Hakama, das ein wenig über meine Knie kommt! Ich habe auch eine sehr kurze Gi-Hose, die sehr abgenutzt ist ... Gelegentlich ziehe ich beide heraus und sehe aus wie ein kleiner Hobo-Samurai: Mein Traum ist, dass ich eines Tages ein Hakama mit Hawian-Print tragen werde.

Es ist ziemlich holend. Hakama in verschiedenen Farben ist eigentlich ziemlich traditionell.

(с) 2019 assema-moussa.com