assema-moussa.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Was ist Honjake-Lachs?

Was ist Honjake-Lachs?

Schottische Unternehmen und Handelsorganisationen kommen zusammen, um den Verkauf und das Ansehen von schottischem Lachs und Meeresfrüchten in der Region zu fördern. Als einer der größten Verbraucher von Meeresfrüchten weltweit ist Japan ein entscheidender Markt für Fischunternehmen aus aller Welt. Die schottischen Produzenten, die die Reise antreten, hoffen, dass ihre Anwesenheit dazu dient, die Qualität der Meeresfrüchte aus dem frischen, klaren Wasser Schottlands zu demonstrieren und die japanischen Käufer zum Import zu ermutigen. Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass Schottland einige der besten Meeresfrüchte der Welt hat.

Die Unternehmen, die diese Woche nach Japan reisen, sind für die proaktive Erschließung neuer Märkte trotz der bevorstehenden Herausforderungen zu begrüßen. Wir freuen uns darauf, auf dieser Reaktion aufzubauen, um die Beziehung in den kommenden Monaten zu vertiefen. Die Japanese Seafood Expo findet vom 19. bis 21. August in Tokio statt und wird von gewerblichen Käufern hauptsächlich von Großhändlern, Händlern, Einzelhändlern und dem Restauranthandel besucht. Krabben und Krabbenfleisch werden aus der Region Asien importiert, derzeit jedoch nur wenig aus Europa.

Die Vermarktung durch Seafood Scotland und SDI bietet schottischen Krabbenverarbeitern eine fantastische Gelegenheit, in diesen Markt einzutreten und den Umsatz in der gesamten Region zu steigern. Sowohl schottische als auch japanische Köche werden mit der Delegation zusammenarbeiten, um ihre Produkte sowohl im asiatischen als auch im schottischen kulinarischen Stil zuzubereiten. Dies zeigt insbesondere, wie schottische Meeresfrüchte für eine traditionellere japanische Küche verwendet werden können, und zeigt die Vielseitigkeit und die hervorragende Übereinstimmung mit einer ganz anderen kulinarischen Kultur .

Gilpin Bradley, einer von vier Eigentümern von Wester Ross Salmon, der ältesten unabhängigen Lachsfarm in Schottland, sagte: Im Rahmen der Aktivität wird während der Expo ein exklusives schottisches Geschäftsessen in der britischen Botschaft in Tokio stattfinden. Unter der Leitung von Tim Hitchens, dem britischen Botschafter in Japan, und Scottish Development International wird das Abendessen von einer Reihe japanischer und südkoreanischer Käufer und Influencer aus der Lebensmittelindustrie besucht.

Dies bedeutet, dass wir Live-Einblicke in den Markt bieten und engere Beziehungen zu Spitzenköchen, Einzelhändlern und Händlern aufbauen können, um Unternehmen dabei zu helfen, ihre internationalen Ambitionen zu erreichen. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Lesley Brydon: Die Gruppe möchte das Bewusstsein für schottische Meeresfrüchte schärfen, Käufer aufklären und die Möglichkeiten für schottische Meeresfrüchte in aufstrebenden Märkten maximieren, wobei der Schwerpunkt auf sechs wichtigen Zielstädten liegt: Erfahren Sie mehr: Meeresfrüchte Schottland ist ein No-For -profit Organisation, die von der schottischen Fischindustrie gegründet und betrieben wird, um den Wert der Rückkehr in diesen lebenswichtigen Sektor zu maximieren.

Weitere Informationen finden Sie unter: Scottish Development International SDI arbeitet daran, ausländische Investitionen und Wissen nach Schottland zu locken, um das Wirtschaftswachstum zu fördern. Es hilft auch schottischen Unternehmen, im Ausland zu handeln, und fördert Schottland als einen guten Ort zum Leben, Arbeiten und Handeln. Weitere Informationen finden Sie unter:

(с) 2019 assema-moussa.com