assema-moussa.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Was sind Expertensysteme in der Wirtschaft?

Was sind Expertensysteme in der Wirtschaft?

Lesen Sie diesen Artikel, um mehr über das Business-Expertensystem zu erfahren. Nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, erfahren Sie auch Folgendes: Bedeutung des Business Expert-Systems 2. Einschränkungen des computergestützten Business Expert-Systems 3. Umfang des Expertensystems. Wenn die Entscheidung oder der Ratschlag, die jeweilige Entscheidung zu treffen, nicht der Marke entspricht, kann das Unternehmen schwerwiegende Konsequenzen für die Erreichung des Wachstumsziels haben.

Moderne Unternehmen arbeiten in einem sehr wettbewerbsintensiven Umfeld, und ein einziger Fehler des Unternehmens kann sich als fatal für das Schicksal des Unternehmens erweisen. Nach der Revolution auf dem Gebiet der Computertechnologie ist ein Computersystem zu einem wichtigen Gerät für die Büroautomatisierung geworden.

Computer ist ein idealer Diener mit einem herkömmlichen Programm. Die Eigenschaft des Computers hat ihn zu einem wichtigen Werkzeug gemacht, um selbst Entscheidungen zu treffen, wo die Daten in herkömmlicher Form vorliegen sollen. Es tut es mit der Argumentation mit Ideen, die in Worten ausgedrückt werden. Das Expertensystem wird so schließen, dass ein Experte sein Wissen und Können einsetzen würde, um eine Entscheidung zu treffen.

Das Expertensystem würde eine Reihe von Fragen stellen, eine oder mehrere Alternativen suchen und Ratschläge generieren. Während dieses Vorgangs kann der Benutzer nachfragen, was und warum, und bei Bedarf Erklärungen einholen.

Der Prozess ähnelt dem Besprechen eines Problems mit einem sachkundigen Assistenten, bei dem normalerweise ein Gespräch zwischen dem Benutzer und dem Expertensystem über ein Computerterminal geführt wird. Tatsächlich hat der Computer kein Verständnis für Wörter, die während der Diskussion oder Konsultation verwendet werden. Es behandelt sie einfach als Zeichenreihen und reproduziert sie bei Bedarf.

Der Inhalt des Wortes kann für den Benutzer von Bedeutung sein, da er sie verstehen kann. Daher ist ein Expertensystem einfach ein Mittel zum Zweck, bei dem der Zweck dem Benutzer übergeben wird, um ihn zu interpretieren und darauf zu reagieren oder ihn abzulehnen. In diesem Prozess ist die Existenz eines menschlichen Experten erforderlich, um ein Expertensystem aufzubauen.

Wenn der Experte nicht der Marke entspricht, entspricht auch das von ihm entwickelte Expertensystem nicht der Marke und weist keine gute Leistung auf.

Ein Experte ist einer, der das gegebene Problem effektiv löst oder täglich die erforderliche Entscheidung trifft. Menschliche Experten sollten die folgenden Eigenschaften besitzen, die Teil ihrer Anerkennung als Experten sind: Expertensysteme sind Computerprogramme, die sich mit dem Problemlösungsaspekt menschlichen Fachwissens befassen.

Das System hat die Rolle eines Trainers oder eines Assistenten, der Anleitungen und Vorschläge zum vorliegenden Problem gibt. Dieses Expertensystem hilft den unerfahrenen Mitarbeitern, sich über das betreffende Gebiet zu informieren. Das Expertensystem kann endlosen Kreuzverhörexperimenten und wiederholten Diskussionen unterzogen werden.

Der Hauptzweck der Computerisierung aller verschiedenen Aufgaben besteht aus folgenden Gründen: Trotz der oben genannten Tatsachen kann ein Expertensystem einen Experten nicht ersetzen. Die Argumentationsqualität einer Expertenentscheidung kann nicht dem System entsprechen.

Der Unterschied zwischen dem menschlichen Expertensystem und dem computergestützten Expertensystem kann aus Tabelle 19 beschrieben werden. Ein Experte verfügt über Kreativität, umfassendes Wissen über die Welt, Intuitionskraft und ein Gespür dafür, was als Entscheidung vernünftig ist. Dem computergestützten Expertensystem fehlt überhaupt die Eigenschaft des Lernens, wo der Mensch diese Eigenschaft besitzt.

Der Mensch lernt nicht nur aus den gegenwärtigen Situationen, sondern nutzt die gesammelten Erfahrungen auch für das zukünftige Wachstum und die zukünftige Entwicklung. Wir sehen also, dass das Expertensystem aus den oben genannten Gründen in der Wirtschaft weit verbreitet ist. Diese Fähigkeit ist im Expertensystem schwer zu erreichen. Daher ist der Umfang des Expertensystems sehr begrenzt.

Es kann nicht außerhalb des Feldes funktionieren, in dem es verwendet wird. Um die Starrheit des Expertensystems zu verringern, ist menschliches Fachwissen erforderlich. Der Experte sollte in der Lage sein zu beschreiben, was er tut, dann kann ein Teil seines Fachwissens im Expertensystem aufgezeichnet werden.

Der Prozess der Klärung, Aufzeichnung und Verfeinerung von Fachwissen wird als Knowledge Engineering bezeichnet, und die beteiligten Fachkräfte werden als Knowledge Engineers bezeichnet. Somit bietet das Expertensystem den Wissensingenieuren zahlreiche Möglichkeiten. Artikel geteilt von: Verwandte Artikel: Bedeutung, Merkmale und Komponenten.

Expertensystem: Unterschiede zwischen einem Partnerunternehmen und einem Unternehmen.

(с) 2019 assema-moussa.com