assema-moussa.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Schullehrer, die mit Schülern schlafen

Schullehrer, die mit Schülern schlafen

Aus irgendeinem Grund normalisieren sich die Sexskandale der Lehrer in der heutigen Gesellschaft. Es ist inakzeptabel und etwas muss sich ändern, und wir müssen sowohl die Schüler als auch die Lehrer vor solchen Situationen schützen, die so oft auftreten wie sie. Beginnen wir mit dem Bewusstsein, indem wir die berüchtigtsten Sexskandale von Lehrerinnen und männlichen Schülern analysieren, um jemals ins Rampenlicht zu rücken. Der 23-jährige Jungvermählten arbeitete zu dieser Zeit als Englischlehrer bei Angelo L.

Greco Middle School im Tempel, Florida. Aber im Sommer 2004 warf Lafave ihr ganzes Leben für eine 14-jährige Studentin weg und hatte mehrere sexuelle Begegnungen mit der Studentin, von denen eine in einem Auto saß, während die 15-jährige Cousine des Opfers das Fahrzeug fuhr.

Debras Fall schockierte die Welt, dass sie gerade ihr Leben offiziell begann und dass sie so schön war. Im Jahr 2005 bekannte sich Lafave zu zwei Anklagen wegen unzüchtiger und lasziver Batterie eines Minderjährigen schuldig, was dazu führte, dass sie keine wirkliche Gefängnisstrafe verbüßte, da sie zu drei Jahren Hausarrest und sieben Jahren formeller Bewährung verurteilt wurde.

Lafave, oder sollten wir sagen, Beasley, da dies ihr Mädchenname ist, ist auch ein registrierter Sexualstraftäter. Dies kann einer der beunruhigendsten Fälle sein, da Turner sich weigerte, gerichtlichen Anordnungen in Bezug auf die Fallregeln zu folgen. Die beiden teilten angeblich ungefähr 12 sexuelle Begegnungen, darunter die beiden, die im Gymnasium der Schule Geschlechtsverkehr hatten.

Im Februar 2005 wurde Turner von einer Autoritätsperson mit 5 Fällen sexueller Batterie und 13 Fällen gesetzlicher Vergewaltigung konfrontiert. Pamela wurde zu 8 Jahren Gefängnis verurteilt, kam aber glücklicherweise nach nur 9 Monaten Haft aus dem System. Nach seiner Freilassung im Jahr 2006 kontaktierte Turner dasselbe Opfer und schickte ihm explizite Nachrichten, Nacktfotos und Videos von sich.

Sie bekannte sich schuldig, dem Kind den Inhalt im Januar 2007 geschickt zu haben und wurde zu weiteren zwei Jahren Gefängnis verurteilt. Guter Gott, diese Frau muss sich festhalten ... Hoffen wir, dass es ihr heutzutage besser geht. Haeli zog keine Schläge aus ihren geheimen Angelegenheiten, da sie sexuelle Beziehungen zu zwei ihrer Schüler hatte. Eine davon hatte sie Anfang letzten Jahres regelmäßig über soziale Medien geführt, die andere zu Beginn der Sommerpause.

Haeli wurde im Dezember 2015 verhaftet und wegen zweier Fälle angeklagt, in denen er eine unangemessene Beziehung zwischen einem Pädagogen und einem Studenten geführt hatte. Haeli war gezwungen, ihre Lehrbefähigung abzugeben, und wurde angewiesen, keines der Opfer zu kontaktieren. Sie konnte auf Kaution freigelassen werden, aber wie es aussieht, hat die Haeli Noelle Wey ihre Schulden gegenüber der Gesellschaft für den Skandal, der sich über einen längeren Zeitraum ereignet hat, noch nicht beglichen. Diese Situation ist seltsam, weil sie auch kein schlecht aussehendes Mädchen ist.

Wir sind sicher, sie hätte jemanden im Alter finden können, der ihnen hilft, ihre Bedürfnisse zu befriedigen. Sie würden denken, dass eine ehemalige Cheerleaderin von Cincinnati Bengals jemanden im Alter finden könnte, mit dem sie sich befassen könnte, aber anscheinend nicht.

Während sie Lehrerin an der Dixie Heights High School im Norden von Kentucky war, gab sie im Oktober 2012 vor Richtern zu, dass sie eine enge Beziehung zu einer 17-jährigen Schülerin hatte, behauptete jedoch, dass sie niemals Lehrerin der Schülerin war, dass dies der Fall war Freunde der Familie, und dass sie ihn nie auf dem Campus gesehen hat ...

Jones war in der Lage, einen Plädoyer-Deal auszuarbeiten, der es ihr erlaubte, nur Bewährung zu erhalten und nicht als Sexualstraftäterin aufgeführt zu werden. Aber das war nicht bevor Jones 'Mutter wegen Vergehens angeklagt wurde, weil sie Beweise manipuliert hatte, die mit dem Fall zu tun hatten. Seltsamerweise verklagte Jones nach Abschluss des Falls und Beruhigung des Debakels eine Klatschseite, in der behauptet wurde, sie sei "Cyber-gemobbt" worden, und erklärte, sie habe nur zwei Sexualpartner in ihrem Leben, ihren Ex-Ehemann. und ihr Freund, der zufällig die 17-jährige Studentin war, die sie überhaupt in Schwierigkeiten gebracht hat.

Der verdrehteste, verwirrendste und verstörendste Sexskandal für Lehrer von allen gehört Mary Kay Letourneau-Fauulau ... Sie war zu dieser Zeit auch eine verheiratete Frau und Mutter von vier Kindern.

Später wurde sie Lehrerin der 6. Klasse, wo die sexuellen Begegnungen mit ihrem 12-jährigen Opfer begannen. Im März 1997 wurde sie verhaftet, nachdem ein Verwandter ihres damaligen Mannes von der Affäre erfahren hatte. Mary Kay bekannte sich schuldig, zwei Fälle von Vergewaltigung eines Kindes zweiten Grades begangen zu haben, verbüßte sechs Monate im Gefängnis und wurde angewiesen, lebenslang keinen Kontakt zu ihrem Opfer zu haben. Während einer dieser mutmaßlichen Vergewaltigungen war Mary Kay von ihrem damals 14-jährigen Opfer schwanger geworden und hatte im Juli 1997 gegen Kaution ihr erstes Kind bekommen.

Nur einen Monat nach ihrer Entlassung aus dem Gefängnis wurde sie mit dem Opfer gefasst und von 1998 bis 2004 erneut zu siebeneinhalb Jahren Gefängnis verurteilt, nachdem sie sich einer weiteren Vergewaltigung schuldig bekannt hatte. Was dazu führte, dass die beiden im Oktober 1998 ein zweites Kind bekamen, während Mary Kay in Haft war. Nach Abschluss ihrer vollen Haftstrafe forderte der junge Mann, mit dem sie zwei Kinder geboren hatte und der volljährig war, die Gerichte auf, das Kind aufzuheben Keine Kontaktentscheidung, damit die beiden ihre Familie großziehen konnten.

Die beiden heirateten 2005 und Mary Kay Letourneau wurde Mary Kay Letourneau-Fauulau und ihr Ehemann, Vili Fualaau, ist bis heute zusammen. Wir wissen nicht, ob wir uns für sie freuen oder sie verdienen sollen ... Welp, das Leben geht weiter. Irgendwie war Kathryn so emotional in eine ihrer 15-jährigen Schülerinnen investiert, dass sie nicht bis nach der Schule wartete oder das Schulgelände verließ, um sexuelle Handlungen mit dem Teenager durchzuführen.

Die beiden machten zwischen den Unterrichtsstunden und in den Pausen in ihrem Klassenzimmer sexuelle Handlungen. Sie könnte eine Lehrerin gewesen sein, war aber definitiv nicht der hellste Wachsmalstift in der Buntstiftschachtel. Was die Sache noch schlimmer macht, ist, dass Kathryn verheiratet war und sich im Rahmen eines von der Staatsanwaltschaft und dem Gerichtssystem angebotenen Angebots für schuldig befunden hat, kriminelles Sexualverhalten dritten Grades begangen zu haben.

Sie war ursprünglich mit bis zu fünf Fällen von kriminellem Sexualverhalten ersten Grades konfrontiert und wurde zu 6 bis 15 Jahren Gefängnis verurteilt. Wir sind uns ziemlich sicher, dass sie es bedauert, eine so dumme Entscheidung getroffen zu haben. Wir haben an der Destrehan High School in Louisiana ein Tandem mit zwei Lehrern in den Händen, an dem zwei Lehrerinnen beteiligt sind, Rachel Respess (25) und Shelley Dufresne (33). Diese besondere Kette von Ereignissen fand im September 2014 statt.

Beide Englischlehrer wurden verhaftet, weil sie angeblich einen 16-jährigen Schüler in eines ihrer Häuser gelockt hatten und einen Dreier mit dem minderjährigen Teenager hatten. Darüber hinaus wurde der Vorfall Berichten zufolge auf Video aufgezeichnet! Der 33-jährige Dufresne war eine verheiratete Mutter von drei Kindern, aber wir haben das Gefühl, dass dies nicht mehr der Fall ist.

Respess wurde beschuldigt, Dufresnes zwei Anklagepunkte wegen fleischlichen Wissens nicht gemeldet zu haben. Dufresne hat im April 2015 einen Plädoyervertrag abgeschlossen, der es ihr ermöglichte, nicht auf die Liste der Sexualstraftäter gesetzt zu werden und Gefängnisstrafen in der St. Charles Parish zu vermeiden. In Bezug auf Respess bekannte sie sich ihrer Anklage nicht schuldig und hat noch keine Zeit für den Vorfall, der nur bis zu maximal einem Jahr dauert.

Dies könnte der einzigartigste Fall sein, den wir auf der Liste haben, weil sie nie wirklich Sex mit jemandem hatte, der minderjährig war ... Wie kam es also, dass Melissa Petro nach drei Jahren ihren Job als Kunstlehrerin an der Bronx-Grundschule verlor?

Sie konnte ihre dunkle Vergangenheit verbergen, in der sie sowohl von ihren Arbeitgebern als auch von ihrer Familie und ihren Freunden sexuelle Gefälligkeiten gegen Geld eintauschte. Welp, die Katze ist jetzt aus der Tasche, besonders seit Melissa einen ganzen Artikel der Huffington Post darüber geschrieben hat, wie sie wegen ihrer Vergangenheit zu Unrecht gekündigt wurde. Sie hat einen Streit ... Aber als McCandless ihre Schüler auf einen Schulcampingausflug in Estes Park, Colorado, mitnahm und angeblich mit einem 17-jährigen Schüler in sexuellen Kontakt kam, brach ihre Welt zusammen.

Im November 2006 wandte sie sich an die Behörden und sah sich den Folgen ihrer unangemessenen Handlungen gegenüber. Im Sommer 2007 bekannte sie sich schuldig, eine sexuelle Beziehung mit einem Minderjährigen zu haben, wurde zu 45 Tagen Gefängnis verurteilt, als Sexualstraftäterin registriert und zu fünf Jahren auf Bewährung verurteilt. Leider hatte sie zwei Verstöße gegen die Bewährungsauflagen, die sie zwangen, wieder hinter Gittern eingesperrt zu werden, einen wegen sexueller Beziehungen zu jemandem, der zufällig nicht ihr Ehemann war, ohne dies ihrem Bewährungshelfer im März 2008 zu melden, und den anderen, weil sie unterfahren hatte der Einfluss im September 2010.

Carrie McCandless braucht möglicherweise mehr Hilfe als wir denken. Die einstige Lehrerin der Shepherd Hill Regional High School geriet in große Schwierigkeiten, als sie erwischt wurde, wie sie einem Schüler nackte Fotos von sich selbst per E-Mail schickte und eine sexuelle Beziehung mit der 16-Jährigen pflegte.

Die beiden hatten eine körperliche Beziehung und der 16-Jährige filmte sogar eine ihrer sexuellen Begegnungen, was später während des Prozesses bewiesen wurde. Die Affäre begann Ende 2003 und endete im Juli 2004, als die Mutter des Opfers ein Online-Gespräch zwischen den beiden entdeckt hatte. Die Mutter des Kindes kontaktierte Behörden und Schulbeamte und Jennings wurde sofort von ihrer Position in der Einrichtung in Dudley, Massachusetts, entfernt. Jennings wurde beschuldigt, einen Minderjährigen unter 18 Jahren zum "illegalen Geschlechtsverkehr" und zur Verführung eines Minderjährigen veranlasst zu haben.

Zum Glück für Jennings im September 2005 wurde sie wegen der Verbreitung schädlicher Materialien an Minderjährige zu nur zwei Jahren Bewährung verurteilt und musste ihre Lehrbefugnisse aufgeben, musste jedoch nicht als Sexualstraftäterin im Bundesstaat Massachusetts registriert werden. Sagen wir einfach, Jennings stieg mit einem Schlag auf das Handgelenk aus.

Oh, ihr Bildschirmname während dieses Austauschs war "Redsox6606whore", nobel ... Die ehemalige Englischlehrerin an der Davis High School in Salt Lake City, Utah, musste vor einem Richter stehen, um vier getrennte Prozesse zu führen, in denen sie beschuldigt wurde, sexuell zu sein Beziehung zu drei ihrer minderjährigen männlichen Studenten. Eine davon fand statt, als sie wegen des ersten Falles von sexuellem Missbrauch auf Kaution war.

Einer der Schüler behauptete, Altice sei seine Freundin während ihrer einjährigen sexuellen Beziehung gewesen, ein weiterer 17-Jähriger habe von November 2013 bis August 2014 sexuelle Beziehungen mit dem Lehrer unterhalten, während Altice auf Kaution war.

Einer der Eltern des Opfers reichte eine Klage gegen sie und den Schulbezirk ein, der die Davis High School übersieht, und Brianne behauptet, dass die Eltern des Opfers nie in das akademische und persönliche Leben des Schülers verwickelt waren und die einzige Person waren, an die er sich wenden würde, um sich zu trösten . Die 37-jährige Brianne Altice sah sich mehreren Straftaten ersten Grades ausgesetzt, machte jedoch einen Plädoyer-Deal, bei dem sie sich wegen dreier Fälle von gewaltsamem sexuellem Missbrauch schuldig bekannte, als die verbleibenden elf Anklagen fallengelassen wurden.

Sie trägt jetzt Nadelstreifen und sitzt 2 bis 30 Jahre im Gefängnis. Kimberly Naquin war zu einem bestimmten Zeitpunkt Geografielehrerin am Destrehan High in der St. Charles Parish in Louisiana. Am 14. Dezember wurde sie jedoch verhaftet, als festgestellt wurde, dass sie eine sexuelle Beziehung zu einer ihrer 16-jährigen Frauen unterhielt Studenten. Die Begegnungen fanden zwischen August 2014 und September 2015 in ihrem Apartmentkomplex in Kenner, Louisiana, insgesamt zehnmal statt.

Erst Ende letzten Jahres berichtete die Familie des Schülers über die sexuelle Beziehung zur St. Was diese Situation noch schlimmer macht, ist, dass Kimberly Naquin die Tochter von St. ist. Noch seltsamer ist, dass Kimberly Naquin noch nicht verurteilt wurde Ihre Anklage wegen 10 Fällen fleischlichen Wissens über einen Jugendlichen wurde am 18. Januar aus einem Justizvollzugszentrum in Gretna entlassen, ohne Bindung wegen Überfüllung im Gefängnis.

Darüber hinaus könnten die Gebühren sogar fallen gelassen werden! Irgendwie stellt dieser Schulbezirk ein übermäßig promiskuitives Lehrpersonal ein. Weihnachten 2008 war kein gutes Jahr für die 23-jährige Hope Jacoby, die an der Tustin High School in Orange County, Kalifornien, Sporttrainerin der High School war.

Sie geriet ins heiße Wasser, als eine anonyme Partei, die die Sheriff-Abteilung wegen des expliziten Gesprächs zwischen ihr und dem damals 16-jährigen Studenten kontaktierte, eine SMS entdeckte.

Nachdem sie herausgefunden hatte, dass sie der Schülerin Oralsex gegeben hatte und mehrere sexuelle Begegnungen mit dem Minderjährigen hatte, wurde sie am letzten Schultag vor der Winterpause wegen "Missbrauchs einer Vertrauensstellung" verhaftet. Jacoby wurde offiziell wegen dreier Fälle von mündlicher Kopulation und vier angeklagt zählt, dass Jacoby ziemlich einfach davongekommen ist, da sie nur zu drei Jahren informeller Bewährung und 240 Stunden Zivildienst verurteilt wurde.

Alle Anklagen von Jacoby waren ursprünglich Verbrechen, wurden jedoch auf Vergehen zurückgeführt, als der Richter feststellte, dass die Beziehung zwischen Jacoby und dem Studenten völlig einvernehmlich war. Hoffe, Jacoby hat seitdem ihre Lehrbefugnisse widerrufen und ist wahrscheinlich aus der Szene in Orange County verschwunden.

Virginia Houston Hinckley war Englischlehrerin an der St. Augustine High School in Jacksonville, Florida, bis bekannt wurde, dass sie eine sexuelle Beziehung zu einer ihrer 16-jährigen Schülerinnen unterhält. Der Schüler soll den Behörden gemeldet haben, dass er nur wenige Tage nach Schulbeginn mit dem Lehrer "flirtete".

Später hatten die beiden privat Telefonnummern ausgetauscht, blieben per SMS in Kontakt und tauschten sogar Aktfotos aus.

(с) 2019 assema-moussa.com