assema-moussa.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Wie man Mylands Light Fast Fleck aufträgt

Wie man Mylands Light Fast Fleck aufträgt

Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. In historischen Häusern wird normalerweise mehr Holz ausgestellt als in moderneren Häusern, sodass ordnungsgemäß verarbeitete Holzarbeiten den Unterschied zwischen einem schönen und einem wirklich schönen Zuhause ausmachen können. Dies ist ein sehr großes Feld, nach dem ich nach dem Strippen am meisten gefragt werde. Ich könnte wahrscheinlich ein Buch schreiben, aber ich vermute, Sie könnten nicht so lange warten, also werden wir uns nur mit Innenarbeiten ohne Möbel oder Fußböden befassen.

Ich werde mich auf architektonische Gegenstände, Türen, Cills, Paneele, Balken, Sockelleisten, Formteile usw. konzentrieren. Es gibt möglicherweise einige Fach- und Fachbegriffe, die Ihnen unbekannt sind. Machen Sie sich keine Sorgen, ich habe diese nummeriert und in ein Glossar aufgenommen das Ende des Stückes, zusammen mit einer Liste von professionellen Produktlieferanten. Die Idee sollte sein, so wenig wie möglich zu tun, oder hier ist der wahre Trick, damit es so aussieht, als hätten Sie so wenig wie möglich getan.

Wenn Sie ein großartiges Finish erzielen möchten, müssen Sie einige Zeit in die Vorbereitung investieren. Glauben Sie mir, es lohnt sich. Das endgültige Finish kann immer nur so gut sein, wie es die vorbereitete Oberfläche zulässt. Die drei Hauptunternehmen, die derzeit hochwertige professionelle Holzveredelungsprodukte für den Restaurator anbieten, sind Morrells, Großbritanniens größtes Unternehmen für Holzveredelungsbeschichtungen, Mylands in Südlondon und Jenkins in Nordlondon. Die letzten beiden Unternehmen sind viel kleinere Unternehmen, die immer noch dieselben traditionellen Veredelungen herstellen und verkaufen habe immer neben vielen modernen Alternativen.

Morrells machen einige der besten Flecken und Lacke, insbesondere ihre Nitro-Flecken und lichtechten Flecken. Sie eignen sich sehr gut für diese haltbareren und moderneren Oberflächen. Morrells lagerte auch eine große Auswahl an traditionellen französischen Polituren, Pinseln und dazugehörigen Kleinigkeiten und bot in seinen Filialen exzellente technische Beratung an.

Die Zeiten sind weitergegangen, ebenso wie Morrells. Die Zahl der Menschen, die traditionelle Materialien anfordern, ist so gering, dass sie die Reichweite, Qualität und vor allem die Fähigkeit verloren haben, in diesem traditionellen Bereich qualitativ hochwertige Beratung anzubieten. Während ich sie für moderne Lacke und Lacke verwende Flecken, einschließlich der lichtechtesten Flecken, die ich mit traditioneller französischer Politur verwende, verwende ich nicht für Schellack, Wachs und Pinsel.

Mylands hat auch unter den sich ändernden Geschmäcken und Fähigkeiten gelitten, und ich bin sicher, dass ich weit weniger traditionelle Polituren verkaufe als früher und durch die Diversifizierung in Farben überlebt habe.

Der Wissensstand des Schalterpersonals fehlt erneut leider im Vergleich zum Schalterpersonal der längst geschlossenen berüchtigten Batemans Row-Filiale im East End.

Ich vermute, jemand in Mylands ist stolz auf sein französisches Poliererbe und liefert meiner Meinung nach weiterhin die beste Qualität und eine große Auswahl an traditionellen Schellacken, Wachsen und Pigmenten.

Ich bin mir sicher, dass sie jetzt viel mehr mit ihren Farben machen, aber es ist gut zu wissen, dass Sie immer noch die richtigen Sachen kaufen können! Auch wenn die Mitarbeiter an den Schaltern nicht immer informiert sind, wenn Sie sie anrufen, werden sie Sie mit jemandem in der Fabrik oder einem ihrer Verkäufer in Kontakt bringen, von denen ich festgestellt habe, dass sie sehr erfahren sind, von denen einige selbst ehemalige französische Polierer sind weiß, wie lange das dauern kann.

Aufgrund der jüngsten Misserfolge bei der Schellackernte in Indien mischen viele Unternehmen auf der ganzen Welt billigere Harze in ihre sogenannten „Schellacke“, um die Kosten zu senken und die Wettbewerbsfähigkeit aufrechtzuerhalten. Mylands, wie ich festgestellt habe, haben sich geweigert, dies zu tun. Ihre Schellacke sind sicherlich nicht billig aber sie sind gut.

Jenkins ist noch kleiner, ich frage mich manchmal, wie sie es schaffen zu überleben, sie zu besuchen ist wie eine Zeitreise in die Vergangenheit. Jenkins ist das Unternehmen, das sich am meisten um den Handwerker kümmert und immer noch hauptsächlich traditionelle Werkzeuge und Materialien verkauft, während es sein Sortiment um moderne Lacke auf Wasserbasis erweitert.

Mylands und Jenkins sind die Art von Unternehmen, die beklagt werden, wenn sie weg sind, da ihre Auswahl an traditionellen Materialien und Expertenwissen und Beratung heutzutage sehr selten zu finden ist. Mein Rat ist also, alle drei Websites zu besuchen und sie alle aufzurufen und Ihre Bedürfnisse zu besprechen. Ich persönlich entscheide mich für die Verwendung von Mylands French Polishes. Wachse sind eine persönliche Präferenz und alle drei bieten hervorragende Flecken, einige besser als andere, auf die sie sich alle spezialisiert haben Wenn Sie ein echtes Interesse an Handwerk und Holzveredelung haben und in London leben oder London besuchen, sollten Sie in Betracht ziehen, nach Jenkins in der Tariff Road in Tottenham zu fahren.

Wenn sie nicht zu beschäftigt sind, können Sie möglicherweise noch einen Spaziergang in die Fabrik machen, um zu sehen, wie die Produkte in großen tropfenden Rührschüsseln im Willy Wonka-Stil gemischt werden, oder einen Ausflug in das „Hinterzimmer“ machen, in dem Sie sich umsehen und Untersuchen Sie den Zorino, das Bärenhaar, den Eichhörnchenmopp und die Schwanfeder. Persönlich denke ich, dass es wichtig ist, diese Unternehmen wie Jenkins zu unterstützen, von denen Sie den Eindruck haben, dass sie immer noch genauso viel Interesse an traditioneller Holzveredelung haben wie immer.

Da die Granyte-Oberflächenbeschichtungen Mylands in der Batemans Row in Shoreditch und Foxell geschlossen wurden und James in Farringdon sich in ein Dulux Decorators Center verwandelte, ist eine ergreifendere Allegorie für jeden, der die alten Foxells Jenkins besucht hat, wahrscheinlich der letzte Ort in London, an dem Sie vorbeischauen können einige Materialien und bleiben am Ende für eine Weile mit sehr sachkundigen Experten über Dinge zu plaudern.

Es ist traurig, dass diese Chats jetzt selten Klatsch über die Männer enthalten, die in Englands französischen Polierunternehmen arbeiten, da die meisten von ihnen geschlossen haben. Normalerweise kannte jeder jeden anderen über ein oder zwei Freiheitsgrade. Ein Besuch würde ausnahmslos ein zufälliges Treffen mit einem bedeuten alte Bekanntschaft oder Nachricht von einem. Jetzt sind es oft Warteschlangen osteuropäischer Bauherren und Designer, die viel weniger in Einklang sind, die Atmosphäre ist nicht gesellig, es ist steriler und geschäftlicher, ich nehme an, es ist analog zu den Pubs und Arbeitsclubs in den Gebieten, in denen die Minen geschlossen wurden. Die Atmosphäre hat sich verändert, die Zeit vergeht.

Als ich das letzte Mal in eine Filiale der größten Firma kam, fragte ich den Assistenten, ob er einen zweieinhalb Pfund schweren Schnitt habe. Er sah mich an, als wäre ich vom Mars und sagte mit seinem besten polnisch-englischen Akzent: »Entschuldigung, ich Ich habe noch nie davon gehört. Zweieinhalb Pfund geschnittene spezielle blasse französische Politur war die am häufigsten verwendete französische Politur des Landes seit vielen, vielen Jahren. Vor einigen Jahren hätte das Unternehmen in jeder Filiale jeden Tag Gallonen davon verkauft. Wie bei traditionellen Holzverarbeitern stirbt das Wissen aus, nutzen Sie also die wenigen, die es haben, solange Sie noch können.

Und für all jene wohlmeinenden Menschen, die Schwierigkeiten haben, das Hochland der kognitiven Dissonanz zu erreichen, ist es kein Verbrechen, die Nationalität der Fußsoldaten der europaweiten kapitalistischen Armee der Lohnpreisdeflation zu erwähnen. Sie sind ein Symptom, nicht die Ursache.

Nur weil andere nicht die geistige Schärfe haben, um den Unterschied zu erkennen, kann ich die Symptome nicht so sehr ablehnen. Wenn es keine erfahrenen, engagierten und fürsorglichen Holzveredler mehr gibt, werden die Schwer denkbaren zurückblicken, wenn es zu spät ist und „oh“ sagen.

Handwerk geht im Namen des wirtschaftlichen "Fortschritts" verloren. Ich finde das schade. In den kommenden Generationen, wenn wir den Mars kolonisieren, werden wir inmitten der Hektar Polymer, Keramik und Metall kleine Holzstücke mitnehmen, um uns an unser Zuhause zu erinnern. Ihr Holz, entweder neu, in Weiß 1 oder abgestreift, sollte trocken, glatt und frei von Fett, Wachs, Staub oder Schmutz sein.

Es sollte zum Färben auf P180 Grad 2 oder feiner und zum Fertigstellen auf P240 Grad oder feiner geschliffen werden. Für ein wirklich feines Finish, zum Beispiel bei Mahagoni-Türen, können Sie das Holz mit Wasser benetzen, um die Maserung zu erhöhen. 3 Lassen Sie es trocknen und schleifen Sie es erneut. Das Waschen mit Wasser mit einer schwachen Lösung eines milden Reinigungsmittels wie Spülmittel oder Soda hilft beim Reinigen von schmutzigem Holz, indem Schmutz aus der Maserung gezogen wird, und ist effektiver als das alleinige Schleifen. Hinweise zum Abisolieren, Schleifen und zur Oberflächenvorbereitung finden Sie auf der Seite Leitfaden zum Abisolieren von Holz, die alle diese Themen enthält. Informationen zu Fußböden finden Sie auch in der endgültigen Anleitung zum Schleifen von Fußböden, um einen detaillierten Überblick über das Schleifen von Fußböden zu erhalten.

Dies ist der Bereich, in dem die meisten Menschen die größte Verbesserung ihrer Arbeit erzielen können. Grundsätzlich gibt es vier Arten von Flecken. Plus die zwei zusätzlichen "Flecken" in Klammern, die eigentlich keine richtigen Flecken sind, aber als solche vermarktet werden und heutzutage so weit verbreitet sind, dass sie eine Erwähnung verdienen.

Die Definition eines Flecks im Sinne von Restaurierungshandwerkern ist eine farbige Substanz, die in einem Lösungsmittel gelöst ist. Ein Fleck ist durchscheinend, verstärkt die Figur 14 und verdeckt sie nicht. Das Lösungsmittel dringt in das Substrat ein und nimmt die Farbe mit.

Ein Pigment ist eine farbige Substanz, die in einem Lösungsmittel in Suspension gehalten wird. Es besteht aus winzigen festen Partikeln, die beim Auftragen auf der Oberfläche undurchsichtig sind, kein Licht durchlassen und die Kornfarbe als pigmentiertes Finish verdecken. Gebrühter Tee ist ein Fleck, wenn er stehen bleibt, setzt sich die Teefarbe nicht ab. Kreide-, Schlamm- oder Plakatfarben in Wasser sind Pigmente und bilden beim Schütteln eine farbige Flüssigkeit. Wenn sie übrig bleiben, setzen sie sich am Boden ab und hinterlassen wieder klares Wasser.

Das Problem ist, dass diese Definition verwirrt ist. Um uns Zeit zu sparen, haben DIY-Beschichtungshersteller eine Vielzahl von pigmentierten Oberflächen hergestellt, die tatsächlich verdünnte Farben sind, und sie als "Flecken" gekennzeichnet. Wenn Sie also in Ihr lokales Baumarkt gehen und in den Bereich für Holzbeizen schauen, ist es sehr wahrscheinlich, dass sie überhaupt keine echten Flecken enthalten. Der implizite Vorteil besteht darin, dass das Finish, normalerweise ein Lack auf Öl- oder Wasserbasis, in den Fleck eingearbeitet wird und Sie ihn in einem Zug färben und fertigstellen können.

Nicht ich, ich färbe nur und gehe '. Nun, wir alle wissen, was passiert, wenn Sie versuchen, Ecken zu schneiden. Ich kann sogar Leute verstehen, die Dinge schneller erledigen wollen, aber die Tatsache ist, dass pigmentierte Lacke zu den am schwierigsten aufzutragenden gehören. Sie reduzieren lediglich die Komplexität der Aufgabe und nicht die Leichtigkeit, einen streifenfreien und gleichmäßigen Abgang zu erzielen.

Für einen Amateur ist es fast unmöglich, Überlappungen, Flecken und Ziehen zu vermeiden. Auch die Farbe ruht auf der Oberfläche und wenn das Holz zerkratzt wird, zeigt es das "weiße Holz" darunter, was den Kratzer noch schlimmer aussehen lässt. Diese "Flecken" verdecken die Maserung und nach drei oder vier Schichten ähneln einige tatsächlich mehr einer lackierten Oberfläche als alles andere. Wenn Sie aus diesem Artikel etwas lernen, ist es, diese schrecklichen sogenannten Flecken zu vermeiden.

Zwei neu vermarktete "Flecken", die den oben genannten "Lackflecken" ähnlich sind, sind die wasserpigmentierten und ölpigmentierten Oberflächen. Dies ist die neueste Entwicklung von "gebeizten" Oberflächen, effektiv sind sie leicht verdünnte Versionen der oben genannten.

Pigmentierte Flecken auf Wasserbasis gibt es seit einigen Jahren im Veredelungsgewerbe als Spezialveredelungen, und genau genommen haben Menschen, einschließlich Chippendale, Roherdpigmente zuvor mit viel dickeren traditionellen Ölen gemischt, aber keine kommerziellen Farben hergestellt.

Wasserpigmentierte Flecken sind die dünnsten von allen und bieten wenig Körper an sich. Sie müssen versiegelt und mit Decklacken versehen werden. Es kann ziemlich schwierig sein, sie gleichmäßig aufzutragen und etwas Übung zu üben, da sie eine sehr kurze offene Zeit haben und so Überlappung ist ein Problem. Ölpigmentierte Flecken, die aufgrund ihrer einfachen Handhabung im Vergleich zu herkömmlichen Wasser- und Spiritusflecken für Fußböden sehr beliebt sind, sind fast die gleichen wie farbige Lacke, außer dass sie mehr Öl enthalten, einen „Körper“ bilden und daher keine Decklacke benötigen Sie profitieren davon, dass eine klare Ölschicht auf die Oberseite aufgetragen wird.

Die Ölflecken sind bei weitem am einfachsten aufzutragen, da das Trocknen viel länger dauert und Überlappungen ausgeglichen werden können. Das Hauptproblem bei den Ölflecken besteht darin, dass sie, abgesehen von ihren Pigmenten, die die Maserung verdecken, nur mit mehr Öl oder Wachs überbeschichtet werden können, was bedeutet, dass sie nicht gut sind, wenn eine hohe Haltbarkeit erforderlich ist, z. B. Tische und Böden.

Beide neuen Oberflächen wurden erst kürzlich in Massenproduktion hergestellt, um die Anforderungen ungelernter Arbeitskräfte zu erfüllen und Farbe, hauptsächlich auf Fußböden, auftragen zu können. Sie verdecken die Maserung, verringern die Klarheit, Tiefe und weisen bei Ölpigmenten eine geringe Haltbarkeit auf.

Dies ist eine fortgeschrittene Technik und wird hier nicht behandelt. Jeder, der seine eigenen pigmentierten Oberflächen herstellen möchte, kann rohe Erdpigmente von Liberon oder Mylands kaufen. Lassen Sie es über Nacht trocknen, bevor Sie eine weitere Schicht auftragen, um ein Ziehen zu vermeiden. Traditionell, billig, kann großartige natürlich aussehende Ergebnisse liefern. Arbeiten Sie, indem Sie mit den im Holz vorhandenen Holzsäuretanninen reagieren, um eine gute Penetration 4 und gute lichtecht 5 Eigenschaften zu erzielen.

Aufgrund der unterschiedlichen Verteilung der Tannine im Holz schwierig anzuwenden, was zu einem fleckigen Effekt führen kann. Eine verdünnte Ammoniaklösung liefert ähnliche, wenn auch etwas dramatischere Ergebnisse. Dies sind die einzigen zwei üblicherweise verwendeten chemischen Flecken. In Wirklichkeit werden Soda und Ammoniak als Zusatz zu Wasserflecken verwendet, um das Eindringen zu unterstützen und Wasserflecken insgesamt zu verbessern, wie ich sie verwende.

Das Hauptproblem bei chemischen Flecken, die von Hand aufgetragen werden, besteht darin, ein gleichmäßiges Finish zu gewährleisten, da viele der Flecken mit den Holztanninen im Holz reagieren, die insbesondere in modern gewachsenem Holz nicht immer gleichmäßig verteilt sind, abgesehen von der Tatsache, dass viele der Flecken vorhanden sind sind gefährlich, giftig oder beides.

Im Laufe der Jahre wurde eine große Bibliothek mit 'Rezepten' und Tränken erstellt, die zu zahlreich sind, um hier aufgelistet zu werden. Mein Großvater zum Beispiel hat in seiner Jugend wohlgemerkt Pferdemist auf Eichenholz verwendet, um dem Ammoniak, das das Holz effektiv rauchte, eine goldene Eichenfarbe zu verleihen. Dies ist wahrscheinlich einer der sichersten Flecken nach chemischen Fleckenstandards, da viele mit starken Säuren hergestellt wurden Reaktion mit Metallen und Laugen, die mit den Holztanninen reagierten. Häufige Flecken sind: grünes Kupfersulfat aus Eisen wird eichengrau-blau, Mahagoni - stößt das Rot zurück, das hauptsächlich verwendet wird, um Bergahorn in 'Harewood'-Grauholz zu verwandeln, obwohl der Effekt, wenn ich es verwendet habe, ziemlich fleckig war.

Bichromat von Kalikristallen in Wasser färbt Mahagoni von guter Qualität tiefbraun und Eiche kaltgrün-grau. Wenn Sie daran interessiert sind, Ihre eigenen chemischen Flecken oder nur deren Geschichte herzustellen, kann ich Ihnen wärmstens empfehlen, eine Kopie des ausgezeichneten "The Complete Manual of Wood Finishing" von Frederick Oughton zu suchen, das für alle französischen Polierer von City and Guilds gelesen werden musste Lehrlinge an der London School of Furniture, zumindest als ich dort war.

Ein wunderbares Buch für alle, die sich für Holzveredelung und ihre Geschichte interessieren. Dripak Waschsoda scheint weit verbreitet zu sein, grüne Packung oder ähnliches. Ich neige aufgrund ihrer Variabilität nicht dazu, andere chemische Flecken zu verwenden. Es gibt zwei Versionen, und Sie sollten darauf achten, die richtige für Ihre Anforderungen zu erhalten.

Der erste hat mehr Körper und ist sehr schwierig zu verwenden. Er wird normalerweise auf ein bereits fertiggestelltes Stück Holz oder abgenutztes Holz gesprüht oder als "Überfärbung" aufgetragen. Mit weißen Spirituosen verdünnbar, kann leicht gemischt werden. Muss vor dem Beschichten mit Lack oder Wachs gut mit Schellack 7 versiegelt werden, da der Fleck 8 bluten oder 9 ziehen kann. Nicht so schnell wie Wasser oder chemische Flecken, daher nicht sehr gut für sehr rote Farben, die 10 schneller fliegen oder für Bereiche, die ausgesetzt sind konstantes Sonnenlicht, zum Beispiel nach Süden ausgerichtete Haustüren.

Aufgrund der einfachen Anwendung im Handel beliebt, kann es verwendet werden, um zuvor versiegelte Arbeiten zu überfärben, um eine subtilere Tönung zu erzielen. Es ist wichtig zu überprüfen, welches Lösungsmittel Sie für den Fleck benötigen und wie sie das Versiegeln und erneute Beschichten empfehlen. Mein Rat hier ist nur eine Anleitung und alle Produkte, insbesondere Produkte auf Lösungsmittelbasis, ändern sich aufgrund von Lösungsmittel- und Emissionsvorschriften ständig, sodass sich die Formulierungen ändern können.

Diese Flecken dieser Firmen sind für den professionellen Gebrauch bestimmt und werden in den meisten Fällen möglicherweise nicht mit Anweisungen auf der Dose geliefert. Wird normalerweise in Kristallform verkauft, obwohl es jetzt mit Wasser fertig fertig gemischt erhältlich ist. Traditionell aus organischer Substanz hergestellt, werden heute hauptsächlich Anilinfarbstoffe verwendet, da sie tiefere Farben und eine breitere Palette ergeben, obwohl sie manchmal eine schlechtere Lichtechtheit aufweisen. Große Farbpalette, relativ billig im verdünnten Zustand, die Pulver sind recht teuer in der Anschaffung und leicht zu mischen.

(с) 2019 assema-moussa.com