assema-moussa.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Wie lange hält die Yucca-Wurzel?

Wie lange hält die Yucca-Wurzel?

Ich muss zugeben, dass ich von der frischen Wurzel sehr eingeschüchtert war, als ich anfing, mit Yuca zu arbeiten! Es sah seltsam aus und schien eine wirklich große Aufgabe zu sein, es zu schälen! Ich habe alle meine frühen Rezepte mit der gefrorenen Sorte erstellt.

Aber glauben Sie mir, das Schälen von frischem Yuca ist wirklich ziemlich einfach, nachdem Sie es einmal gemacht und Ihre bevorzugte Technik bestimmt haben. Frisches, süßes Yuca kann das ganze Jahr über auf asiatischen, lateinamerikanischen oder afrikanischen Märkten gekauft werden und ist heutzutage sogar in einigen größeren Lebensmittelgeschäften erhältlich.

Achten Sie beim Kauf von frischem Yuca darauf, Wurzeln zu wählen, die fest und nicht matschig sind, ohne blaue Flecken oder Hautschnitte. Lagern Sie die ganze Yuca-Wurzel an einem kühlen, trockenen Ort und kochen Sie sie innerhalb von 1-2 Wochen nach dem Kauf. Wenn Sie es länger aufbewahren müssen, kann es geschält, in Stücke geschnitten und entweder in den Gefrierschrank gestellt oder mit Wasser bedeckt und eine weitere Woche im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Wenn Sie geschnittenes, frisches Yuca im Kühlschrank aufbewahren, wechseln Sie das Wasser täglich. Gefrorenes Yuca ist in Supermärkten häufiger erhältlich und wird normalerweise in der Goya-Tiefkühlabteilung angeboten. Ich kann es vor Ort bei Fairway oder Stop and Shop finden.

Gefrorenes Yuca ist bereits geschält und in Stücke geschnitten und viel weniger einschüchternd, wenn Sie anfangen, damit zu kochen! Es ähnelt geschälten Kartoffeln. Für jedes Rezept, bei dem Yuca gekocht werden muss, gibt es keinen Unterschied im Ergebnis, wenn entweder frisches oder gefrorenes Yuca verwendet wird. Verwenden Sie also das, was Sie bequemer macht.

Bei Verwendung eines Messers gibt es 2 Techniken. Die erste besteht darin, die Yuca-Wurzel in etwa 3 Stücke zu schneiden. Dann vertikal durch die Schale jedes Stücks schneiden - von oben nach unten. Keilen Sie vorsichtig ein Gemüsemesser unter die Rinde, damit es sich anhebt und in großen Stücken entfernt werden kann. Die zweite Technik besteht darin, die Schale mit dem Messer horizontal zu durchstechen, knapp unter die Schale zu gelangen, und sie mit einer leichten Sägebewegung zu entfernen, während Sie sich die Wurzel hinunterbewegen. Achten Sie bei dieser Technik darauf, nicht zu tief zu schneiden und zu viel Fleisch zu verlieren.

Entfernen Sie unbedingt die braune Schale sowie die dünne weiße Schicht direkt darunter. Ich benutze ein Messer, um die dicke braune Schale zu entfernen, und gehe dann mit einem Gemüseschäler darüber, um alle Reste zu entfernen. Nach dem Schälen alle braunen Streifen abschneiden, da diese Teile nicht mehr frisch sind. Wenn der gesamte Yuca mit Streifen wie auf dem Bild unten übersät ist, werfen Sie ihn weg.

Wenn es aufgenommen wird, wandelt unser Verdauungssystem es in Blausäure um, die in großen Dosen toxisch ist. Bitte lassen Sie sich dadurch nicht davon abhalten, Yuca zu essen. Die in den USA erhältlichen süßen Yuca-Sorten enthalten im Gegensatz zu den in Afrika vorkommenden bitteren Yuca-Sorten nur sehr wenig von dieser Substanz. Sie essen wahrscheinlich viele andere Lebensmittel, die das gleiche Toxin enthalten - wie Mandeln, Limabohnen, Leinsamen und Bambussprossen, ohne sich Sorgen zu machen.

Weitere Informationen finden Sie unter: Yuca-Maniok kennenlernen: Nach dem Schälen frischen Yuca 20 Minuten lang in einer Schüssel mit Wasser einweichen und dann das Wasser wegwerfen. Durch das Einweichen und Kochen wird das verbleibende Linamarin weiter reduziert. Es ist nicht nötig, es vor dem Kochen aufzutauen. Ich versichere Ihnen, es wird keinen Unterschied in der Leckerei Ihres Rezepts geben!

Ob frisch geschält oder gefroren, die meisten Rezepte erfordern, dass Yuca in 3-4 Stücke geschnitten und dann 15 bis 30 Minuten gekocht wird, je nachdem, wie man es verwenden möchte. Stellen Sie beim Kochen von frischem oder gefrorenem Yuca sicher, dass das Wasser es während des Kochens vollständig bedeckt. Wenn Sie ein Rezept verwenden, befolgen Sie die Anweisungen zur Garzeit, da diese je nach zubereitetem Gericht unterschiedlich ist. Hier sind einige allgemeine Faustregeln, denen ich folge.

Wenn Yuca zu lange gekocht wird, wird es matschig und extrem klebrig. Dies kann die Arbeit sehr schwierig machen - und der Teig neigt dazu, so wie er ist ziemlich klebrig zu sein! Siehe unten: Tipps zum Umgang mit klebrigem Teig. Der Kochschritt kocht es nicht nur, sondern lässt das giftige Linamarin aus dem Yuca austreten und ins Wasser gehen. Das Wasser muss dann verworfen werden. Sobald Yuca für die gewünschte Zeit gekocht wurde, lassen Sie das Wasser ab und verwerfen Sie es. Gekochter Yuca sieht leicht durchscheinend und gelb aus.

Sobald Yuca kühl genug ist, um sich sicher zu berühren, übertragen Sie es auf ein Schneidebrett und schneiden Sie jedes Stück der Länge nach in zwei Hälften, um die stickartige Mitte zu entfernen. Der Umgang mit klebrigem Teig ist wahrscheinlich die größte Frustration, die Menschen bei der Arbeit mit Yuca haben. Einmal gekocht und zu Teig verarbeitet, kann Yuca so klebrig werden, dass die Leute es nicht richtig in Fladenbrot, Pizzakruste, Empanadas und mehr ausrollen können.

Dieses Problem wird mit diesen einfachen Tipps behoben: Tipp 1: Verwenden Sie beim Ausrollen Pergamentpapier unter und über dem Teig. Pergamentpapier ist eine Antihaftoberfläche und erleichtert das Ausrollen von Teig leichter als ein Schneidebrett oder eine andere Oberfläche.

Da ich immer meine Fladenbrote, Pizzakrusten usw. koche, habe ich dieses übermäßig klebrige Teigdilemma gelöst, indem ich das ganze Durcheinander 10 Minuten lang direkt in den Gefrierschrank geworfen habe. Das Pergament löste sich dann sofort und rollte perfekt aus. Dieses Problem führte zu Tipp 2. Tipp 2: Lassen Sie gekochtes Yuca deutlich abkühlen, bevor Sie es zu Teig verarbeiten. Gekochter Yuca oder Yuca-Teig kann einige Zeit auf der Theke liegen bleiben oder einige Minuten in den Kühlschrank oder die Gefriertruhe gestellt werden.

Je kühler der Yuca ist, desto weniger klebrig ist es, mit ihm zu arbeiten. Tipp 3: Fügen Sie dem Teig etwas Tapiokamehl, Pfeilwurzelmehl oder Kokosmehl hinzu, um die Klebrigkeit zu verringern. Mehl zu Teig kneten, bis es gehandhabt werden kann, ohne an den Fingern zu kleben. Dann wie gewohnt auf Pergamentpapier ausrollen. Es hilft auch, die Fingerspitzen mit Mehl überzogen zu halten. Tipp 4: Übermäßiges Kochen führt zu matschigem Yuca und extrem klebrigem Teig. Kochen Sie nur, bis die Gabel nicht länger als 15-20 Minuten weich ist, wenn Sie planen, daraus Teig zu machen.

Tipp 5: Yuca in großen Stücken kochen - ca. 3 Stück pro ganze Wurzel. Wenn Sie in kleineren Stücken kochen, entsteht ein klebriger Haufen Brei. Tipp 6: Beim Vitamix dauert dies nie länger als 30 Sekunden. Über Yuca: Yuca kennenlernen. Cassava Yuca Mehl kennenlernen.

Yuca Nährwertangaben. Abonnieren Sie Crazy For Yuca, um kostenlose Rezepte und Tipps für gesunde Ernährung zu erhalten, die direkt in Ihren Posteingang gesendet werden. Verpassen Sie nie ein Rezept. Haftungsausschluss - In Crazy for Yuca schreibe ich über meine persönliche Gesundheits- und Diätreise. Meine Erfahrungen und Rezepte sind nicht als fachkundiger Rat oder Hinweis darauf zu verstehen, dass jemand ein bestimmtes Diätprotokoll befolgt.

Wenn Sie aufgrund Ihrer spezifischen Diagnosen Bedenken haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt, bevor Sie Yuca essen. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um kostenlose Rezepte, Tipps und Tricks für eine glückliche, gesunde und glutenfreie Ernährung zu erhalten. Fühle dich nie wieder benachteiligt! E-Mail Adresse eingeben. Verrückt nach Yuca. Navigation umschalten.

Kaufen und Lagern von Yuca Frisches, süßes Yuca kann das ganze Jahr über auf asiatischen, lateinamerikanischen oder afrikanischen Märkten gekauft werden und ist heutzutage sogar in einigen größeren Lebensmittelgeschäften erhältlich. Legen Sie Yuca auf ein Schneidebrett und schneiden Sie die Spitze und den Schwanz der Wurzel ab.

Entfernen Sie die Schale entweder mit einem Gemüseschäler oder einem scharfen Messer. Richtig geschältes und gekochtes süßes Yuca ist absolut sicher zu essen. Wie man frisches oder gefrorenes Yuca kocht Ob frisch geschält oder gefroren, die meisten Rezepte erfordern, dass Yuca in 3-4 Stücke geschnitten und dann 15-30 Minuten gekocht wird, je nachdem, wie man es verwenden möchte.

Gefrorenes Yuca ist bereits in Stücke geschnitten und sollte vor dem Kochen nicht aufgetaut werden. Kochzeiten: Ihr Yuca ist jetzt bereit, in eine beliebige Anzahl aufregender Dinge verwandelt zu werden !! Tipps für den Umgang mit klebrigem Teig Der Umgang mit klebrigem Teig ist wahrscheinlich die größte Frustration, die Menschen bei der Arbeit mit Yuca haben.

Dieses Problem wird mit den folgenden einfachen Tipps behoben: Weitere Informationen zu Yuca:

(с) 2019 assema-moussa.com